AGBTeilnahmebedingungen

Anmeldung:

Im Büro der Volkshochschule im Bürgerspital, Spitalstraße 10, 97447 Gerolzhofen, Telefon 09382/ 99603, Fax 09382/ 99605, E-Mail: vhs@gerolzhofen.de. Für Kurse in den Außenstellen ist eine Anmeldung auch bei den im Programm angegebenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglich.

Anmeldemöglichkeiten:

1) Persönlich: Sie kommen zu uns ins Büro und füllen die Anmeldekarte aus. Sie können entweder bar bezahlen oder Sie beauftragen die Volkshochschule, die Kursgebühr einmalig von Ihrem Konto abzubuchen.

2) Schriftlich:
per Post, Fax (09382/ 99605) oder E-Mail (vhs@gerolzhofen.de) mit SEPA-Lastschriftmandat.

3) Telefonisch:
wenn Sie bereits Teilnehmer/in bei der Volkshochschule sind und ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt.

4) Per Internet: www.vhs-gerolzhofen.de.

Zahlungsweise:

Ab dem 1. Februar 2014 ist das SEPA-Lastschriftverfahren verbindlich. Wenn Sie weiterhin die Kursgebühren per Lastschrfitverfahren zahlen möchten, brauchen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftmandat. Die Abbuchung von Ihrem Konto erfolgt im Laufe des Semesters. Der Fälligkeitstag für SEPA-Lastschriften ist der 01. bzw. der 15. eines Monats. Fällt der 01. bzw. der 15. eines Monats auf ein Wochenende, so verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächstfolgenden Bank-Geschäftstag.

Bei Rücklastschriften aufgrund fehlerhafter Angaben Ihrerseits oder ungerechtfertigten Widerspruchs werden die Bankgebühren zu Lasten des Kontoinhabers berechnet.

Ermäßigungen:

Für Kurse, die mit einem (E) neben dem Kurstitel gekennzeichnet sind, können Sie eine Ermäßigung von 20 % der Kurgebühr erhalten, Voraussetzung:

  • eine weiteres Familienmitglied im gemeinsamen Haushalt besucht den gleichen Kurs
  • Schüler/innen, Student/innen, Azubis
  • Bezieher von Arbeitslosengeld
  • Schwerbehinderte ab 70 %

Die Ermäßigung wird nur gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises bei der Anmeldung gewährt. Bei schriftlicher Anmeldung genügt die Kopie. Ermäßigung pro Kurs ist nur einmal möglich. Umlagen sind voll zu entrichten.

Keine Ermäßigung gibt es bei Wochenend oder Tagesseminaren, Musikkursen, Kinderkursen, Vorträgen, Fahrten und mit (*) gekennzeichneten Veranstaltungen.

Kursabsagen und Änderungen:

Wenn sich nicht genügend Teilnehmer/innen für einen Kurs angemeldet haben, bemühen wir uns, den Kurs trotzdem durchzuführen; allerdings muss dann entweder aufgezahlt werden oder die Anzahl der Unterrichtseinheiten wird gekürzt. Beide Regelungen werden nur mit Ihrem Einverständnis getroffen. Ist beides nicht möglich, wird der Kurs abgesagt.

Rücktritt:

Ein Rücktritt von Kursen ist möglich:

  • Bis 7 Tage vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen. Es fallen keine Kosten an. Bereits gezahlte Kursgebühren werden voll erstattet.
  • Mit dem ersten Kurstag entsteht volle Gebührenpflicht, auch bei Nichtteilnahme. Nach Kurbeginn ist ein Rücktritt nur bei Krankheit, Orts- oder Berufswechsel möglich. Entsprechende Bestätigungen bitte vorlegen. Die Kursgebühren werden erstattet abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 5,00 EUR und abzüglich bereits wahrgenommener Kursstunden. Eine Rückerstattung ist erst ab einer Kursgebühr über 5,00 EUR möglich.
  • Ein Rücktritt bei Wochenendveranstaltungen und Veranstaltungen, die nur einmal stattfinden, ist nur bis 3 Werktage vor Beginn möglich. Bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung werden im Nachhinein keine Gebühren erstattet.
  • Bei Rücktritt wegen nachträglicher Änderung von Zeit und Ort der Veranstaltung durch die Volkshochschule wird die gezahlte Gebühr voll erstattet.

Haftung:

Die Volkshochschule Gerolzhofen übernimmt keine Haftung für Schäden, Unfälle, Diebstähle usw., die den Teilnehmenden vor, während oder nach einer Veranstaltung der Volkshochschule entstehen. Die Haftung der Volkshochschule für Schäden jeder Art ist auf die Fälle beschränkt, in denen der Volkshochschule Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Für Schäden, die Sie selbst verursachen, müssen Sie selbst aufkommen. . Die Teilnehmer/innen haften der Stadt Gerolzhofen für Schäden, die sie verschulden, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

Hausordnung in den Schulen:

Die Teilnehmer/innen werden gebeten, sich an die in den Schulen geltenden Hausordnungen zu halten. Anordnungen durch den Schulleiter oder den/die zuständige/n Hausmeister/in ist unbedingt Folge zu leisten. Das Rauchen in den Unterrichtsräumen ist nicht gestattet.


nach oben
 

Volkshochschule Gerolzhofen

Spitalstr. 10
97447 Gerolzhofen

Telefon

Tel.: 0 93 82-99 60 3 
Fax: 0 93 82-99 60 5

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG